FAQ

Du hast noch eine Frage zu deinem Besuch bei uns oder deiner Buchung? In unseren FAQ wirst du sicherlich fündig!

Noch Fragen?

In unseren FAQ bieten wir Dir jede Menge Antworten rund um den Brückensteig. Zur besseren Übersicht haben wir die Fragen und Antworten in folgende Kategorien sortiert: 

Alle Infos rund um Corona findest Du hier.

ALLGEMEINES

Wann hat der Brückensteig geöffnet?

An folgenden Tagen sind wir im Haus Müngsten*:
Montag, Dienstag, Donnerstag: auf Anfrage
Mittwoch:13:00–18:00 Uhr
Freitag: 13:00–18:00 Uhr
Samstag: 10:00–18:00 Uhr
Sonntag: 10:00–18:00 Uhr
Feiertage: 10:00–18:00 Uhr

*Bitte beachte, dass wir in der Regel nur vorab online gebuchte Touren stattfinden lassen. 
Da wir unser Personal im Voraus planen, sind spontane Buchungen für den selben Tag vor Ort nicht möglich.
Mehr Infos dazu auch in den folgenden beiden Punkten.

Zu welchen Zeiten starten die Touren?

Die Startzeiten richten sich nach der Anzahl der Besucher, die wir für diesen Tag aufgrund der online gebuchten Tickets erwarten. Einen Überblick, zu welcher Zeit für deine geplante Gruppengröße welche Startzeiten verfügbar sind, bekommst Du am besten über den Kalender, wenn du die Tickets unter Buchen auswählst.

Bitte beachte: Da wir unsere Touren so für alle so flexibel wie möglich planen, ist es völlig normal, dass wir an einem Tag mehr und an einem anderen Tag weniger Touren anbieten.

Kann ich vor Ort (spontan) eine Tour buchen?

Da wir für die geführten Touren im Voraus Personal planen, ist es nicht möglich, spontan vor Ort zu buchen. Wir empfehlen Dir daher, in jedem Fall online zu buchen. Mit sehr viel Glück könnte es natürlich noch letzte Plätze am selben Tag geben. Wenn Du vorhast, länger im Brückenpark zu bleiben und mit der Zeit flexibel bist – sprich uns gerne vor Ort am Check-In an. Dort kannst Du auch einen Termin für einen anderen Tag buchen. Am Check-In ist eine Bezahlung nur mit EC-Karte möglich.

Wie teuer ist der Brückensteig?

Einzelticket: 79 €
Einzelticket ermäßigt: 69 €

Wer ist ermäßigt?

Ermäßigt sind:
– Kinder (unter 18 Jahren)
– Schüler*innen (mit gültigem Schülerausweis)
– Studierende (mit gültigem Studierendenausweis)
– Auszubildende (mit gültigem Ausweis)
– Rentner*innen (mit gültigem Rentenausweis)
– Personen mit gültigem Behindertenausweis ab GdB 50 sowie, falls im Ausweis vermerkt (B), eine mögliche Begleitperson
(Wichtig: Auch Begleitpersonen müssen ein Ticket erwerben.)

Der Nachweis über die Ermässigung ist am Check-in vorzuzeigen!

Dürfen Kinder auf den Brückensteig?

Kinder ab 6 und bis 14 Jahre dürfen den Brückensteig nur in Begleitung eines Erwachsenen absolvieren. Dies kann auch eine von der erziehungsberechtigten Person bestimmte, volljährige Begleitperson sein. In diesem Fall bitten wir Dich, das mit der Buchungsbestätigung mitgeschickte Formular auszufüllen und am Check-In vorzuzeigen.

Von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre brauchen wir außerdem eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Diese findest Du auch in der Buchungsbestätigung und kann ausgedruckt und unterschrieben mitgebracht oder vor Ort ausgefüllt werden.

Kann man die Tour verschenken?

Unser Erlebnis-Gutschein ist das ideale Geschenk für Abenteuerlustige, Eisenbahnfreunde und Fans des Bergischen. Unseren Gutschein gibt es Online mit Code zum Einlösen per Mail oder als Geschenkgutschein per Post. Für weitere Infos klicke hier.

Kosten Helm und Gurte extra?

Nein. Die Leihe eines passenden Gurts und ein Helms ist im Preis inbegriffen. Bitte bringt auch keine eigenen Gurte mit. Unsere Trainer*innen kennen die Gurte, helfen euch dabei, diese an- und auszuziehen und kontrollieren, bevor es Richtung Brücke geht, dass jeder Gurt fest sitzt.

Für wen ist der Brückensteig etwas?

Der Steig ist ein Erlebnis für Jung und Alt, für Groß und Klein, für Familien und Freunde, Wanderlustige, Eisenbahnbegeisterte und und und… Obwohl es in luftige Höhen (bis 100 m) geht, ist keine Klettererfahrung nötig: Der Klettersteig über die Müngstener Brücke geht ausschließlich über Stufen. Dabei sind die ersten und letzten Stufen die steilsten. Wer die ersten Stufen schafft, schafft auch den Steig. Unterwegs gibt es immer wieder kurze Stops für Verschnaufpausen und es ist genug Zeit, um auch individuell eine Pause einzulegen.

Neben der Altersbeschränkung (siehe oben) müssen wir das zulässige Gesamtgewicht kletternder Personen aus Sicherheitsgründen auf maximal 120 kg begrenzen.

Brauche ich (Kletter-)Erfahrung?

Nein. Für die Begehung des Brückensteigs braucht es keine besondere Erfahrung. Das Sicherungssystem ist selbsterklärend und es steht Dir jederzeit ein*e Trainer*in zur Seite, wenn du Fragen hast.

Wer ist von der Tour ausgeschlossen?

Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und behalten uns vor, im Einzelfall Personen von der Tour auszuschließen, die der Sicherheitseinweisung nicht folgen oder allem Anschein nicht in der Lage sind, den Klettersteig zu absolvieren, etwa aufgrund von übermässigem Alkoholkonsum. Mit der Unterzeichnung des Haftungsausschlusses, versicherst Du uns, dass Du nach bestem Wissen in der Lage bist, die Tour durchzuführen und Dich im Zweifelsfall (Schwangerschaft, akuter Gesundheitszustand, etc.) mit einem Arzt abgesprochen hast.

Woher führt die Tour?

Die Tour startet am Haus Müngsten und führt Dich über den untersten Brückenbogen der Müngstener Brücke von der Solinger Seite aus bis zum Scheitelpunkt. Dort läufst Du in knapp 100 Metern Höhe über eine Plattform auf den parallelen Brückenbogen. Weitere Infos zum Ablauf der Tour findest du hier.

Wie lange dauert die Tour?

Vom Check-In, der Begrüßung, über die Einweisung in das Sicherungssystem und schließlich dem Auf- und Abstieg bis hin zur Verabschiedung mit Gruppenfoto dauert die Tour insgesamt zweieinhalb Stunden.

Vor der Tour

Muss ich für den Steig besondere Kleidung anziehen?

Grundsätzlich: So wie Du bei dem Wetter vor die Tür gehst und Dich gut bewegen kannst, solltest Du schon richtig angezogen sein. Wenn es kälter wird, also eine Jacke, im heißesten Sommer reicht vielleicht ein T-Shirt. Beachte aber, dass es oben auf dem Steig windiger und etwas kühler als unten im Brückenpark werden kann.

Außerdem trägst Du – wie auf fast allen Fotos zu sehen – während der Dauer des Steigs einen Klettergurt. Dieser kann auf der bloßen Haut (z.B. an Schulter, Beine) unter Umständen unangenehm scheuern, wenn Deine Kleidung diese Bereiche nicht abdecken sollte.

Brauche ich spezielles Schuhwerk?

Wir empfehlen Dir für den Steig auf (rutsch-)feste Schuhe (keine Sandalen!) zu achten.

Wie sieht’s aus mit Brille, Ohrringen und Co.?

Wir klettern über den Köpfen aller, die sich im Brückenpark bewegen, weswegen wir ausschließen müssen, dass etwas herunterfallen kann. Auf Schmuck, mit dem Du hängen bleiben kannst oder der herunterfallen kann, bitten wir Dich daher zu verzichten oder diesen vor der Tour abzulegen. Siehe – auch zum Thema Smartphone – den Punkt Was mache ich mit meinen Wertsachen? auf dieser Seite.

Deine (Sonnen-)Brille werden wir außerdem mit einem Brillenband (gegen Pfand) sichern, solltest Du keines dabei haben. Außerdem bitten wir Dich, ein Haargummi zu tragen, solltest du lange Haare haben.

Warum brauche ich ein Haargummi?

Trägst du lange Haare, so empfehlen wir Dir ein Haargummi mitzunehmen, um diese zurückzubinden. So kannst Du verhindern, dass sich diese im Sicherungssystem verfangen. Das passiert zwar sehr selten, ist dann aber sehr unangenehm 😉

Was mache ich mit meinem Hund während der Tour?

Hunde (und andere Tiere) dürfen nicht mit auf die Brücke. Beachte bitte außerdem, das Hunde im gesamten Brückenpark angeleint und unter Aufsicht bleiben müssen.

Habt ihr ein Corona-Konzept? Muss ich getestet/genesen/geimpft sein?

Ja. Der aktuellen CoronaSchVO des Landes NRW entsprechend, sind alle Teilnehmenden verpflichtet einen gültigen Nachweis darüber vorzulegen, dass sie getestet (mit offiziellen Nachweis z.B. eines Schnelltest-Zentrums (Bürgertest)) genesen (mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate alter, positiver PCR-Test) oder geimpft sind (Nachweis über Impfausweis, analog oder digital (Corona-Warn- oder CovPass-App)). Alle weiteren Hygienemaßnahmen haben wir hier für dich gesammelt.

Darf ich während der Tour Essen / Trinken?

Während der Tour ist das Essen und Trinken verboten, da wir ausschließen müssen, dass Dinge von der Brücke fallen können. Bitte achte an heißen Tagen darauf, vor der Tour ausreichend zu trinken.

Nach der Tour profitieren Besucher des Brückensteigs vom kulinarischen Angebot des Restaurants im Haus Müngsten. Hier geht es zur Speisekarte (Link öffnet sich in neuem Fenster).

Wie kann ich euch bewerten / weiterempfehlen?

Wir freuen uns über jede positive Bewertung und nehmen konstruktive Kritik gerne auf. Wir freuen uns über einen Besuch bei Instagram, Facebook.

Die Tour

Wie komme ich zu euch?

Adresse fürs Navi:
(den Schildern zu den Parkplätzen folgen)
Müngstener Brückenweg 71
42659 Solingen

Anfahrt mit den Öffentlichen:
Bahn bis Bahnhof Solingen-Schaberg 
Bus bis Haltestelle Solingen Müngsten Brückenpark

Sobald Du im Brückenpark angekommen bist, kannst Du uns fast nicht verfehlen. Vom Parkplatz, von der Bushaltestelle und den Wanderwegen aus findest Du Schilder, die Dich direkt zum Haus Müngsten führen. Vom Haupteingang gelangst Du über das Treppenhaus in die zweite Etage. Dort empfängt Dich unser Team zum Check-In.

Wann soll ich da sein?

Damit es für alle schnell los gehen kann, bitten wir Dich, spätestens 15 Minuten vor Start der Tour da zu sein.

Wie läuft der Check-in ab? Muss ich mein Ticket ausdrucken?

Nach der Buchung erhältst Du von uns per Mail ein Ticket mit einem QR-Code. Diesen zeigst Du uns (ausgedruckt oder digital) vor und bist eingecheckt. Wir bitten Dich, Deinen Ausweis, den Nachweis über Deine Ermäßigung  sowie, falls keine erziehungsberechtigte Person anwesend ist, die erforderlichen Dokumente für Personen unter 18 bereitzuhalten und unaufgefordert vorzulegen. 

Bevor es losgehen kann, haben wir wichtige Infos für Dich an unseren Tablets übersichtlich zusammengefasst. Dort unterschreibst Du uns auch den Haftungsausschuss, den wir zu archivieren verpflichtet sind. Mit Deiner Unterschrift bestätigst du u.a., dass Du Dich bei gesundheitlichen Bedenken vorher mit einem Arzt oder einer Ärztin abgesprochen hast.

Was mache ich mit meinen Wertsachen? Was ist mit meinem Handy?

Deine Wertsachen, also Schmuck, Geldbörse, Schlüssel, Rucksack und Co., verschließt Du vor Beginn der Tour sicher in einem Spind. Das ist nötig, da wir sichergehen müssen, dass nichts – auch nichts aus Deinen Taschen – von der Brücke herunterfallen kann. Das geht am einfachsten, wenn diese leer sind.

Ein Handy kann mitgenommen werden, um eigene Fotos auf der Brücke zu machen Aber: Um herunterfallende Smartphones ausschließen zu können, müssen wir darauf achten, dass alle, die ihr Telefon mit auf den Steig nehmen, dieses entsprechend gesichert haben. Dafür bieten sich Handyhüllen mit Kette an, die sich am Gurt festmachen lassen.

Falls ihr eine solche Hülle habt, könnt ihr diese auch gern selbst mitbringen. Ein*e Trainer*in wird eure Hülle dann begutachten und entscheiden, ob diese geeignet ist. Alternativ lassen sich bei der Buchung und vor Ort am Check-In Handyhüllen erwerben.

Ist jemand aus eurem Team in der Nähe, wenn ich Fragen habe?

Wir sind überzeugt, dass der Steig für alle nur dann ein gelungenes Erlebnis wird, wenn wir Dich und euch als Gruppe kennenlernen können. Daher steht euch für die gesamte Dauer der Tour eine Person aus unserem Team als Guide zur Seite, um auf alle Fragen und Wünsche eingehen zu können.

Wie läuft die Tour ab?

Nachdem Dich jemand aus unserem Team begrüßt hat, geht es zur Sicherheitseinweisung nach draußen. Im Anschluss werden die Sicherungsgurte verteilt und es wird sichergestellt, dass jeder Gurt fest sitzt, bevor es Richtung Brücke geht. Außerdem bekommst Du ein Headset, dass es Dir ermöglicht, die Trainerin oder den Trainer auf der Brücke besser zu hören und auch dann Fragen zu stellen, wenn Du weiter entfernt bist. 

Am Fundament der Brücke angekommen, wirst Du in das durchlaufende Sicherungssystem eingeklinkt. Ab dann beginnt die Tour über den Brückenbogen. Während der ganzen Tour gibt es immer wieder Phasen, in denen es einen kurzen Input gibt, Fragen gestellt werden können und Phasen, in denen fotografiert werden kann. Oben auf dem höchsten Punkt und unten, nachdem du den Brückensteig absolviert hast, gibt es ein Gruppenfoto.

Darf ich während der Tour Fotos machen?

Klar! Du kannst Dein Handy mitnehmen, das vorher entsprechend mit einer eigenen oder von uns bereitgestellten Handyhülle gegen ein Herunterfallen gesichert ist (siehe dazu auch hier). Auch eine Kamera (etwa eine Analog- oder Digitale Spiegelreflexkamera) muss entsprechend gegen ein Herunterfallen gesichert und fest mit dem Gurt verbunden sein. Bitte beachte, dass allzu große Kameras beim Erklettern der Bogentreppe schnell hinderlich werden können. Aus diesem Grund bitten wir Dich auch auf große Kamerataschen, Wechselobjektive etc. zu verzichten. Im Zweifelsfall liegt die Entscheidung, ob die Kamera auf die Brücke mitgenommen werden darf, bei Deinem Tour-Guide.

Was passiert mit den Fotos, die während der Tour gemacht werden?

Die Müngstener Brücke ist im wahrsten Sinne des Wortes großartig. Daher können manche Perspektiven auf Dich und Deine Gruppe nicht aus nächster Nähe und nicht mit Deinem Smartphone geschossen werden. Um dir die tollen Bilder nicht vorzuenthalten, nehmen wir eine Kamera mit auf die Brücke und werden einige Fotos von Dir machen. Im Anschluss an die Tour drucken wir Dir ein Foto als Andenken aus und stellen Dir die restlichen Fotos kostenlos in einem passwortgeschützten Bereich unserer Internetseite zur Verfügung, auf den nur die Mitglieder der Gruppe Zugriff haben. Wir hoffen, damit einen guten Kompromiss zwischen dem Wunsch unserer Besucher*innen nach tollen Bildern und Deinem Recht am eigenen Bild gefunden zu haben. Der Bereitstellung der Fotos auf die oben beschriebene Weise musst du zustimmen, um den Brückensteig buchen zu können. Wichtig: Wir werden keine Fotos von Dir oder Deiner Gruppe ohne erneute, ausdrückliche Zustimmung auf unseren Seiten veröffentlichen.

Wir freuen uns, wenn Du schöne Bilder, die Du selbst geschossen hast, mit dem Hashtag #brueckensteig in den sozialen Medien veröffentlichst. 

Was gibt es sonst noch im Brückenpark?

Neben dem Brückensteig gibt es im Müngstener Brückenpark und in der Umgebung eine ganze Reihe spannender Ausflugsziele, die sich mit einem Besuch bei uns verbinden lassen. Infos rund um den Brückenpark und die nähere Umgebung findest Du hier.

Rund um die Buchung

Was passiert bei Regen?

Auch bei Regen ist der Brückensteig geöffnet. Für Platzregen halten wir Ponchos bereit, damit niemand nass wird. Mit ein wenig Glück, zeigt sich Dir die Brücke bei einer Regentour von Ihrer mystischen Seite: Die Treppen erklimmend, durchbrichst du den Nebel, der sich im Tal gesammelt hat und Dir von ganz oben ein einzigartiges Talpanorama schenkt.

Und bei Gewitter und Sturm?

Da Gewitter häufig nur in einem sehr begrenzten Zeitraum auftreten, haben wir auch an Tagen mit Gewitterwarnungen geöffnet. Gewitterwarnungen sind wichtig und sinnvoll und werden von uns sehr ernst genommen. An diesen Tagen sind wir personell und organisatorisch darauf eingestellt, im Falle eines tatsächlich auftretenden Gewitters alle rechtzeitig zu einem geschützten Bereich zu bringen. Wir behalten es uns jedoch vor, den Brückensteig zu schließen, wenn die Wetterverhältnisse ein sicheres Begehen der Brücke nicht ermöglichen. In diesem Fall sagen wir gebuchte Termine ab (siehe nächsten Punkt) und setzen einen Hinweis auf unserer Website. Bist Du unsicher, ob der Steig geöffnet hat, kannst Du das dort nachschauen.

Was passiert, wenn meine Tour abgesagt wird?

Sollten wir (etwa aufgrund eines akuten Gewitters oder einer Sturmwarnung) Deine Tour absagen müssen, bekommst du dein Geld selbstverständlich zurück. Sobald als möglich, bekommst du dann eine Mail mit weiteren Details.

Wie kann ich eine Buchung stornieren?

Um dir ein optimales Erlebnis zu garantieren, planen wir bereits im Voraus Personal und Material so, dass dein Besuch reibungslos abläuft. Bis 10 Tage vorher kann Deine Buchung bei uns telefonisch, per Mail oder vor Ort abgesagt werden. Wir wandeln dein Ticket dann in einen wertgleichen Gutschein um, den du Online benutzen kannst, um an einem anderen Termin den Brückensteig zu begehen. Weniger als 10 Tage vor der Buchung ist eine Stornierung grundsätzlich nicht mehr möglich. Bei weiteren Fragen, wende dich gerne telefonisch an uns.

Sicherheit

Wie sicher ist die Tour?

Noch bevor Du die Brücke betrittst, befindest Du Dich in einem durchlaufenden Sicherungssystem, aus dem Du Dich erst am Ende der Tour selbständig wieder ausklinken kannst. So können wir garantieren, dass alle Personen während der gesamten Tour immer gesichert sind. Sowohl das Sicherungssystem als auch die Brücke selbst werden regelmäßig kontrolliert.

Was passiert, wenn ich nicht mehr weiter gehen möchte?

Während der ganzen Tour befindest Du Dich in einem durchlaufenden Sicherungssystem, dass heißt, dass Du dich erst nach der gesamten Tour, wieder zurück am Boden, selbstständig aus dem System ausklinken kannst. Aus Sicherheitsgründen bleibt diese Option im Notfall nur unserem Team vorbehalten. Wenn Du (oder Dein Kind) also plötzlich Bedenken bezüglich der Höhe hast / bekommst wende dich vor der Tour oder über Headset während der Tour jederzeit vertrauensvoll an Deine*n Trainer*in. Gemeinsam finden wir immer eine Lösung, versprochen.

 Verschiedenes

Gibt es spezielle Angebote für Bildungseinrichtungen?

Schul- und Klassenausflüge bieten die Gelegenheit, einzigartige Erfahrungen zu machen, den Zusammenhalt zu stärken und etwas zu lernen. Auf die verschiedenen Altersgruppen zugeschnitten bieten wir (erlebnispädagogische) Angebote für Schulklassen und Bildungseinrichtungen

Bietet ihr auch exklusive Touren?

Buchst Du über unsere Website, kann es immer sein, dass auch andere Gruppen oder Einzelpersonen die freien Plätze belegen. So bieten wir allen maximale Flexibilität und uns Planungssicherheit. Wir freuen uns über die verschiedenen Gruppendynamiken, die sich dadurch ergeben. Und trotzdem gibt es natürlich Geburtstage, Ausflüge mit der Mannschaft oder dem Verein und und und. Für diese Anlässe ist es möglich, auch exklusive Touren bei uns zu buchen. Das geht am besten telefonisch, während unserer Bürozeiten.

Organisiert ihr auch Firmenfeiern und Betriebsausflüge?

Der Brückensteig und Haus Müngsten sind hierfür ideales Event und einzigartige Location zugleich. Die Deepwood GmbH betreibt nicht nur den Brückensteig, sondern blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von teambildenden Maßnahmen und Incentives zurück. Unverbindliche Beratung und Informationen für Firmen finden sich hier.

Mit freundlicher Unterstützung

unserer starken Kooperationspartner im Bergischen

Brückensteig | Müngstener Brücke | DB
Brückensteig | Müngstener Brücke | Solingen
Brückensteig | Müngstener Brücke | Unesco
Brückensteig | Müngstener Brücke | Stadt Wuppertal
Brückensteig | Müngstener Brücke | Deepwood
Brückensteig | Müngstener Brücke | Remscheid
Brückensteig | Müngstener Brücke | Die bergischen Drei
Brückensteig

Brückensteig

Haus Müngsten (2. Etage)
Müngstener Brückenweg 71
42659 Solingen

Mail: info(at)brueckensteig.de
Fon: 0202 69520680

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden